KGV Gartenvoerde e.V.
KGV Gartenvoerde e.V.

Wahlordnung für die Briefwahl 2024

 

§ 1 Zweck und Anwendungsbereich 

Diese Wahlordnung regelt die Durchführung der Briefwahl für die Wahl des Vorstands

und die Abstimmung über Beschlussvorlagen des Kleingartenvereins Gartenvörde e.V. 

 

§ 2 Wahlberechtigung  

Wahlberechtigt sind alle aktiven Mitglieder des Kleingartenvereins Gartenvörde e.V.  

 

§ 3 Wahlkommission 

Der Wahlkommission besteht aus 5 Mitgliedern und wird vom Vorstand des Kleingartenvereins Gartenvörde e.V. berufen. Er ist für die Durchführung der Briefwahl verantwortlich. 

 

§ 4 Wahlbenachrichtigung 

Die Wahlbenachrichtigung wird 4 Wochen vor dem Wahltermin an alle wahlberechtigten Mitglieder übergeben oder versandt und enthält Hinweise zur Briefwahl, Informationen

zur Wahl des Vorstands sowie zur Abstimmung über Beschlussvorlagen. 

 

§ 5 Wahlunterlagen 

Die Wahlunterlagen bestehen aus den Stimmzetteln für die Vorstandswahl, den Stimmzetteln für die Beschlussvorlagen und einem Rücksendeumschlag. 

 

§ 6 Durchführung der Briefwahl 

  1. Die Mitglieder legen die ausgefüllten Stimmzettel für die Vorstandswahl und die Beschlussvorlagen in den Rücksendeumschlag, verschließen ihn und senden ihn bis spätesten 14.06.2024 an den Kleingartenverein Gartenvörde e.V.  

  1. Der Vereinsbriefkasten wird für den Zeitraum vom 12.05.2024 bis 15.06.2024 von der Wahlkommission geleert. Die eingehenden Rücksendeumschläge werden in einer versiegelten Wahlurne, welche sich bei der Wahlkommission befindet, bis zur offiziellen Auszählung am 16.06.2024 aufbewahrt. 

 

§ 7 Auszählung der Stimmen 

  1. Die Wahlkommission öffnet die Wahlurne und entnimmt die darin befindlichen Rücksendeumschläge. 

  1. Die Rücksendeumschläge werden geöffnet und die Stimmzettel ausgezählt. 

  1. Die Auszählung der Stimmen für die Vorstandswahl und die Abstimmung über die Beschlussvorlagen erfolgt getrennt. 

 

§ 8 Feststellung des Wahlergebnisses 

Die Wahlkommission stellt das Wahlergebnis fest.  

Über die durchgeführte Wahl ist ein Wahlprotokoll anzufertigen, das vom Vorsitzenden

und einem weiteren Mitglied der Wahlkommission zu unterzeichnen und dem neu gewählten Vorstand zu übergeben ist.  

Durch Aushang in den Schaukästen bzw. auf der Homepage wird das Ergebnis den Vereinsmitgliedern bekanntgegeben. 

 

§ 9 Einsprüche 

Einsprüche gegen das Wahlergebnis können innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe schriftlich bei der Wahlkommission eingelegt werden.  

 

§ 10 Schlussbestimmungen 

Diese Wahlordnung tritt am 26.04.2024 in Kraft. 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© KGV Gartenvoerde e.V.

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.